Kunstsammlung Neubrandenburg
 
 
 
 
 
 
 

Öffnungszeiten

Mittwoch 10:00 bis 17:00 Uhr
Donnerstag 10:00 bis 19:00 Uhr
Freitag 10:00 bis 17:00 Uhr
Samstag 11:00 bis 17:00 Uhr
Sonntag 11:00 bis 17:00 Uhr

07.07.2011 bis 28.08.2011

Handzeichnungen

Bestandsausstellung

 

Von den 6.000 Kunstwerken der Kunstsammlung sind 1.800 Arbeiten Unikate auf Papier.
  Sie sind die eigentliche Stärke der Sammlung.
Zahlreiche Werke darunter sind Handzeichnungen, eine künstlerische Ausdrucksform, die sehr direkt die Handschrift des Autors erkennen lässt, da sie unmittelbar und spontan ist.
Aber auch die große Freiheit in der Wahl der zeichnerischen Mittel macht diese Technik so überaus interessant. Eingegliedert in die Bestandsausstellung sind Schenkungen in 2011 aus einer Privatsammlung.

Elisabeth Ahnert, Walter Arnold, Falko Behrendt, Will McBride, Jürgen Brodwolf, Carlfriedrich Claus, Kate Diehn-Bitt, Wilfried Fitzenreiter, Herrmann Glöckner, Marie Hager, Bernd Hahn, Hartwig Hamer, Thomas Hartmann, Ernst Hassebrauck, Josef Hegenbarth, Joachim Heuer, Elke Hopfe, Matthias Jaeger, Oleg Juntunen, Gerhard Kettner, Bernd Kommnick, Bernhard Kretzschmar, Mark Lammert, Harald Lange, Wolfgang Leber, Gerda Lepke, Walter Libuda, Max Lingner, Oskar Manigk, Michael Mohns, Ute Mohns, Michael Morgner, Herta Müller, A. R. Penck, Stefan Plenkers, Susanne Pomrehn, Curt Querner, Thomas Ranft, Wilhelm Rudolph, Adelheid Sandhof, Hanns Schimansky, Bernhard Schrock, Ernst Schroeder, Werner Stötzer, Gudrun Trendafilov, Fritz Tröger, Jan Wawrzyniak, Claus Weidensdorfer, Michael Wirkner, Ruzica Zajec, Baldwin Zettl, Rainer Zille