Kunstsammlung Neubrandenburg
 
 
 
 
 
 
 

Öffnungszeiten

Mittwoch 10:00 bis 17:00 Uhr
Donnerstag 10:00 bis 19:00 Uhr
Freitag 10:00 bis 17:00 Uhr
Samstag 11:00 bis 17:00 Uhr
Sonntag 11:00 bis 17:00 Uhr

03.04.2011 bis 22.05.2011

Alltag, Figur und Natur – Kunst aus dem Nordosten

Juliane Ebner, Anka Kröhnke, Ping Qiu, Gaby Schulze, Christin Wilcken

 

Welche Inspirationen erwachsen aus den alltäglichen Erfahrungen?
Fünf Künstlerinnen zeigen beispielhaft ihre Antworten.
Juliane Ebner aus Berlin (*1970 in Stralsund) setzt sich in Handzeichnungen, kleinen Gemälden, Collagen und Videos mit der medialen Bilderflut auseinander, wobei der Mensch im Mittelpunkt steht.
Anka Kröhnke aus Kühlungsborn (*1940 in Berlin) gestaltet Objekte aus Materialien wie Cds und Blechdosen, die in einem Schwarzlichtraum präsentiert werden.

Ping Qui aus Carmzow-Wallmow (*1961 in Wuhan/China) nutzt ihre „Fingerblumen“ aus Gummihandschuhen für eine Installation mit Trommeln.
Gaby Schulze aus Raakow (*1970 in Berlin) befasst sich mit Naturwissenschaften und Themen wie DNA-Analyse, Navigation mit GPS-Daten und der Beherrschung der Natur durch den Menschen.
Christin Wilcken aus Mühl Rosin (*1982 in Güstrow) abstrahiert Landschaftsräume zu objekthaften Zeichnungen in einer reichen Palette von Schwarz-, Weiß- und Grautönen